Tasmanien - eine der malerischsten Inseln der Welt

Entdecken Sie Tasmanien mit Qantas

Tasmanien, kurz „Tassie", ist ein Naturparadies der Superlative, südöstlich vom australischen Festland gelegen. Klein in der Größe, aber riesig an Erlebnissen und Gegensätzen.

Traumhafte, endlose Sandstrände die Kunstwerken gleichen, herrliche Berglandschaften mit alpinen Bergseen und üppige Regenwälder grenzen eng aneinander. Neben dem berühmten Overland-Track durchziehen 880 Wanderrouten die herzförmige Insel und machen sie zu einer Trekking-Destination der Weltspitze. Man begegnet Kängurus, Wallabys, Wombats, Tasmanischen Teufeln, Tüpfelbeutelmardern und vielen Tierarten, die es nur in Tassie zu bewundern gibt. Natur pur!

Für jeden etwas: Outdoor, Gourmet, Kultur, Geschichte...

Die sauberste Luft und das reinste Wasser der Welt sind Garant für exzellente Gourmetprodukte: Frischer Fisch, Meeresfrüchte, bestes Lamm- und Rindfleisch, eine Vielfalt an Käse, erlesenem Obst und Gemüse und vortreffliche Weine - zu genießen in den zahlreichen Bars, Restaurants und Cafés.

Ob Zelt oder Luxuslodge in unberührter Landschaft, Tassie ist der absolute Geheimtipp für Natur- und Outdoorfans, Gourmets, genauso wie für Kulturliebhaber: 2011 wurde MONA, Museum of Old and New Art, eröffnet. Mit einem Mix aus antiker und zeitgenössischer Kunst eine fabelhafte, moderne Ergänzung zu den zahllosen Kunstgalerien, Antiquitäten- und Handwerkerlädchen, die man in den noch so kleinsten Örtchen der Insel findet.

Geschichtsträchtig: Tasmanien galt einst als ausbruchssicherstes Sträflingslager Australiens und beherbergt fünf ehemalige Sträflingsstätten, die jüngst zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurden. Die am besten erhaltenste ist sicherlich Port Arthur auf der atemberaubenden Tasman Peninsula.

Buchen Sie jetzt Ihre Flüge mit Qantas nach Tasmanien

Jetzt nach Flügen suchen

Top things to see in Tasmanien

  • Salamanca Market in Hobart: findet jeden Samstag statt und ist der schönste Flohmarkt der Welt - hier bekommt man garantiert echt schöne Mitbringsel für Zuhause und am Kaffeestand kann man bei guter Musik dem bunten Treiben zuschauen
  • Wineglass Bay: von Lonely Planet als einer der zehn schönsten Strände der Welt gekürt, liegt dieser weisse Sandstrand mit der perfekte Form eines Weinglases im Freycinet Nationalpark
  • MONA (Museum of Old and New Art), wurde 2011 eröffnet und wird als das „Guggenheim" Australiens bezeichnet - es beherbergt die größte private Kunstsammlung der südlichen Hemisphäre
  • Bay of Fires: Der weißeste Sand, das blauste Wasser, die rotesten Felsen... und wer möchte kann hier eine der schönen Wanderungen mit Übernachtung in der weltberühmten Bay of Fires Lodge buchen.
  • Cradle Mountain: das Herz der Insel und Ausgangspunkt für den berühmten Overland Track
  • Western Wilderness: Seit 30 Jahren UNESCO Weltnaturerbe und beherbergt uralte Regenwälder, Farne, Gräser und zahlreiche Wildtiere
  • Maria Island: kein Strom, keine Menschen, keine Autos (bis auf ein Rangerauto) - dafür aber Natur pur, tausende von Tieren und eine frühere Sträflingsstätte, in der man auch ganz einfach übernachten kann. Beim geführten Maria Island Walk wird man neben fantastischem Essen demnächst auch den Tassie Devil in freier Wildbahn sehen - er wird dort ab November angesiedelt
  • Tasmanischer Teufel: nur noch in „Tassie" kann man ihn und viele andere Wildtiere in freier Wildbahn sehen - auch die Wildlife-Parks z.B. Bonorong Wildlife Sanctuary oder Devils@Cradle sind wärmstens zu empfehlen
  • Weisse Wallabies und zwölf endemische Vögel: ebenfalls gibt es sie nur in Tasmanien, die kleinen, hüpfenden weissen Wallabies - auf Bruny Island, südlich von Hobart, leben sie in freier Natur und dort findet man auch alle zwölf endemischen Vogelarten
  • Port Arthur und die anderen Sträflingsstätten in Tasmanien.
Tasmanien
Tasmanischer Teufel
Tasmanien

Top Touren in Tasmanien

  • Great Nature Trail: Diese viertägige Reise beginnt am Mittelpunkt der sonnigen Nordküste, im Narawntapu National Park, einem der besten Orte des Landes, um Forester-Kängurus zu beobachten.
  • Die Cradle Country Tour ist die optimale Tour für all jene, die mit der Spirit of Tasmania Auto- und Passagierfähre von Melbourne ankommen.
  • Mit seinen spektakulären Nationalparks, fantastischen Landschaften und vielen maritimen Highlights führt Sie der East Coast Escape durch ein Naturparadies mit gemäßigtem Klima.
  • Heritage Highway: Diese zweitägige Reise führt Sie von den Skipisten am Ben Lomond und der Altstadt von Evandale nach Norden durch das ländliche Zentrum der Insel in die Hauptstadt Hobart.
  • Tamar Valley Weinstraße: In den pittoresken Dörfern und Weinbergen am Fluss werden Sie exzellente Pinots und Rieslinge direkt beim Erzeuger in herrlicher Umgebung verkosten können. Die Weinrestaurants - meistens mit großartiger Aussicht - bieten Menüs aus den besten, frischesten Produkten Tasmaniens.

Weitere Informationen

  Bildmaterial mit freundlicher Unterstützung von Tourism Tasmania.