Ihr Wohlergehen

Das Wohlergehen unserer Kunden und Mitarbeiter hat und hatte für uns schon immer höchste Priorität. Reisen ist ein wichtiger Bestandteil des Lebens und die Bedenken bezüglich des Coronavirus sind verständlich. Falls Sie in den nächsten Wochen fliegen, möchten wir Ihnen versichern, dass wir Ihre Gesundheit sehr ernst nehmen und Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um Sie zu schützen.

Das gesamte Qantas-Team ist Ihrem Wohlergehen verpflichtet.

Hygiene an Bord

Flugzeugreinigung

Wir folgen bei der Reinigung unserer Flugzeuge den höchsten Standards. Als zusätzliche Vorsichtsmaßnahme haben wir außerdem die routinemäßige Reinigung verstärkt und verwenden jetzt noch stärkere Desinfektionsmittel, die für den Einsatz in Flugzeugen sicher und zugelassen sind. Unsere Mitarbeiter sind in den neuesten Hygieneprotokollen geschult. Bei unserer routinemäßigen Reinigung werden Oberflächen und festes Inventar in der Kabine gereinigt und desinfiziert, darunter Tische, Armlehnen und die Bildschirme der Bordunterhaltung.

Luftfiltration in Krankenhausqualität

Medizinische Experten haben bestätigt, dass das Coronavirus nicht durch die Luft übertragen wird und sich daher nicht über die Kabinenklimaanlage verbreiten kann.

Da unsere Flugzeuge mit HEPA-Filtersystemen (hocheffizienten Partikelfiltern) ausgestattet sind, herrscht in den Kabinen eine höchstmögliche Luftqualität Diese Geräte filtern 99,999 % der Staubpartikel und Luftschadstoffe wie Viren und Bakterien und gewährleisten so die höchstmögliche Qualität der Kabinenluft. Dies sind die gleichen Filtertypen, die in Operationssälen von Krankenhäusern verwendet werden.

Was Sie tun können, um gesund zu bleiben

Das Wichtigste, um Viren zu vermeiden, sei es Coronaviren, Grippeviren oder Erkältungsviren, ist, die Hände zu waschen und das Gesicht nicht zu berühren.

So schützen Sie sich auf Reisen:

Hände waschen

Waschen Sie sich regelmäßig die Hände

Handdesinfektion

Benutzen Sie Handdesinfektionsmittel

Niesen und husten Sie in die Armbeuge, nicht in die Hand

Niesen und husten Sie in die Armbeuge, nicht in die Hand

Das Tragen von Gesichtsmasken wird von der Weltgesundheitsorganisation für Gesunde nicht empfohlen.

Was tue ich, wenn es mir nicht gut geht?

Wenn Sie grippeähnliche Symptome haben, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen.

Weitere Informationen zum Coronavirus erhalten Sie beim australischen Gesundheitsministerium. Um sich darüber zu informieren, was Sie tun sollten, wenden Sie sich an die National Coronavirus Health Information Line unter 1800 020 080 (in Australien) oder Ihre eigenen Gesundheitsbehörden

Coronavirusfälle auf Qantas Flügen

Einige Kunden, die mit Qantas gereist sind, wurden positiv auf das Coronavirus getestet. Hier finden Sie eine vollständige Liste der Flüge, mit denen die Betroffenen gereist sind.