Buchungsänderungen und weitere Optionen

Wir möchten unseren Kunden so viel Gewissheit und Flexibilität wie möglich geben. Falls Ihre Reisepläne beeinträchtigt wurden, lesen Sie weiter und finden Sie heraus, wie wir Ihnen helfen können.

Letzte Aktualisierung: 2. Juli 2020

Falls wir Ihren Qantas-Flug storniert haben, buchen wir Sie auf den nächsten verfügbaren Flug zum gebuchten Reiseziel (falls möglich) um, ohne zusätzliche Kosten für Sie. Sie können sich alternativ für eine Fluggutschrift oder eine Rückerstattung entscheiden. Es wird Ihnen wird keine Änderungs- oder Stornierungsgebühr berechnet. Wir kontaktieren alle betroffenen Passagiere so schnell wie möglich.

       

Alert icon

Aufgrund der hohen Nachfrage kommt es zu Verzögerungen bei den Wartezeiten bei Anrufen sowie bei der Verarbeitung von Flugguthaben und anderen Optionen.

Wenn Ihre Flüge über ein Reisebüro oder eine Website eines Drittanbieters gebucht wurden, wenden Sie sich direkt an diese Unternehmen, um Unterstützung zu erhalten.

Unter Ihre Buchungsdaten verwalten oder Flugstatus finden Sie ebenfalls die aktuellsten Informationen zu Ihren Flügen.

Auf dieser Seite:

Buchungen über Reisebüros oder Websites von Drittanbietern

Falls Ihr Flug über ein Reisebüro oder eine Website von Drittanbietern (zum Beispiel Webjet oder Booking.com) vorgenommen wurde, kontaktieren Sie dieses Unternehmen bitte direkt, um Ihre Optionen zu besprechen.

Durch uns stornierte Flüge

Australische Inlandsflüge

Falls wir Ihren Qantas-Flug storniert haben (einschließlich Buchungen mit Classic Flight Rewards), warten Sie bitte darauf, dass wir Sie kontaktieren, bevor Sie Ihre Buchung ändern. Wir buchen Sie auf den nächsten verfügbaren Flug zum gebuchten Reiseziel (falls möglich) um, ohne zusätzliche Kosten für Sie. Sie können sich alternativ für eine Fluggutschrift oder eine Rückerstattung entscheiden. Es wird Ihnen wird keine Änderungs- oder Stornierungsgebühr berechnet. Wir kontaktieren alle betroffenen Passagiere so schnell wie möglich. 

Internationale Flüge

Unser internationales Streckennetz wird wahrscheinlich nicht vor Juli 2021 wieder zur Normalität aus der Zeit vor COVID-19 zurückkehren.

Da sich die Lage ständig weiterentwickelt und schnell ändern kann, haben wir zu diesem Zeitpunkt nicht die Entscheidung getroffen, nach Oktober 2020 stattfindende internationale Flüge zu streichen.

Ob Sie dieses oder erst nächstes Jahr reisen, wir verstehen, dass Sie gerne wissen wollen, wie sich diese Situation auf Ihre Reisepläne auswirkt. Wir überarbeiten unser Netzwerk ständig und entscheiden anhand bestimmter für Reisen relevanter Faktoren Schritt für Schritt über die Stornierung zukünftiger Flüge.

Dies bedeutet, dass Reisende, die einen Flug für Ende 2020 oder 2021 gebucht haben, den Status ihres Flugs erst kurz vor dem Abflugdatum erfahren. Wir verstehen, wie frustrierend das ist, möchten jedoch keine Flüge stornieren, die wir eventuell doch durchführen können.

Bitte seien Sie versichert, dass wir Sie sobald wie möglich wegen der zur Verfügung stehenden Optionen, einschließlich einer Rückerstattung, kontaktieren, falls wir Ihren Flug stornieren müssen. Sie müssen von sich aus nichts unternehmen, und selbstverständlich entstehen Ihnen auch keine Stornierungsgebühren.

Alternativ können Sie Ihren Flug natürlich auch selbst stornieren. Je nach den geltenden Flugtarifregeln können Ihnen in diesem Fall jedoch Stornierungsgebühren entstehen.

Änderungen an Inlands- und Trans-Tasmanien-Flügen

Flüge bis zum 31. Oktober 2020

Falls Ihr Flug mit Qantas stattfinden soll und Sie Ihre Pläne ändern möchten, können Sie Ihre Buchung stornieren und den Gesamtwert als Fluggutschrift erhalten. 

  • Beantragen Sie Ihre Fluggutschrift vor Ihrem geplanten Abflugdatum.
  • Buchen und reisen Sie anschließend bis zum 31. Dezember 2022.
  • Wenn Sie Ihren Flug umbuchen, müssen Sie jedoch ggf. jegliche Änderungsgebühren und den Tarifunterschied für neue Buchungen begleichen.

Falls Ihre ursprüngliche Buchung zudem bis zum 30. April 2020 für einen Qantas-Flug zwischen dem 31. Januar und 31. Oktober 2020 vorgenommen wurde, können Sie Ihre Fluggutschrift für mehrere Buchungen verwenden. Buchen Sie Ihre Qantas-Flüge und stellen Sie sicher, dass Sie alle Reisen vor dem 31. Dezember 2022 abschließen. Wenn Sie Ihre Fluggutschrift nicht vollständig bei einem Buchungsvorgang verwenden, stellen wir Ihnen eine neue Fluggutschrift mit dem gleichen Ablaufdatum aus.

Erfahren Sie mehr über die Bedingungen, wenn Sie Ihre Fluggutschriften einlösen.

Flüge nach dem 31. Oktober 2020

Falls sich Ihre Pläne geändert haben oder Sie nicht mehr reisen möchten, gehen Sie zu Ihre Buchungsdaten verwalten und ändern Sie das Datum oder stornieren Sie Ihre Buchung und beantragen Sie eine Fluggutschrift, deren Wert Sie für einen zukünftigen Flug verwenden können. 

  • Ihre Fluggutschrift gilt für Buchungen und Reisen innerhalb von 12 Monaten nach dem Datum der ursprünglichen Buchung.
  • Es gelten unsere regulären Tarifbestimmungen, daher kann Ihnen eine Änderungs- und Stornierungsgebühr berechnet werden. 
  • Sie müssen ggf. auch jegliche Tarifunterschiede für Ihre neue Buchung begleichen. 

Wenn Sie Ihre Tarifbestimmungen, Änderungs- und Stornierungsbedingungen überprüfen möchten, geben Sie unter Ihre Buchungsdaten verwalten Ihren Nachnamen sowie Ihre Buchungsnummer ein und gehen Sie dann zum Abschnitt für Flüge.

Änderungen an internationalen Flügen

Flüge bis zum 31. Oktober 2020

Falls Ihr Flug mit Qantas stattfinden soll und Sie Ihre Pläne ändern möchten, können Sie Ihre Buchung stornieren und den Gesamtwert als Fluggutschrift erhalten. 

  • Beantragen Sie Ihre Fluggutschrift vor Ihrem geplanten Abflugdatum.
  • Buchen und reisen Sie anschließend bis zum 31. Dezember 2022.
  • Wenn Sie Ihren Flug umbuchen, müssen Sie jedoch ggf. jegliche Änderungsgebühren und den Tarifunterschied für neue Buchungen begleichen.

Falls Ihre ursprüngliche Buchung zudem bis zum 30. April 2020 für einen Qantas-Flug zwischen dem 31. Januar und 31. Oktober 2020 vorgenommen wurde, können Sie Ihre Fluggutschrift für mehrere Buchungen verwenden. Buchen Sie Ihre Qantas-Flüge und stellen Sie sicher, dass Sie alle Reisen vor dem 31. Dezember 2022 abschließen. Wenn Sie Ihre Fluggutschrift nicht vollständig bei einem Buchungsvorgang verwenden, stellen wir Ihnen eine neue Fluggutschrift mit dem gleichen Ablaufdatum aus.

Erfahren Sie mehr über die Bedingungen, wenn Sie Ihre Fluggutschriften einlösen.

Flüge nach dem 31. Oktober 2020

Falls sich Ihre Pläne geändert haben oder Sie nicht mehr reisen möchten, gehen Sie zu Ihre Buchungsdaten verwalten und ändern Sie das Datum oder stornieren Sie Ihre Buchung und beantragen Sie eine Fluggutschrift, deren Wert Sie für einen zukünftigen Flug verwenden können. 

  • Ihre Fluggutschrift gilt für Buchungen und Reisen innerhalb von 12 Monaten nach dem Datum der ursprünglichen Buchung.
  • Es gelten unsere regulären Tarifbestimmungen, daher kann Ihnen eine Änderungs- und Stornierungsgebühr berechnet werden. 
  • Sie müssen ggf. auch jegliche Tarifunterschiede für Ihre neue Buchung begleichen. 

Wenn Sie Ihre Tarifbestimmungen, Änderungs- und Stornierungsbedingungen überprüfen möchten, geben Sie unter Ihre Buchungsdaten verwalten Ihren Nachnamen sowie Ihre Buchungsnummer ein und gehen Sie dann zum Abschnitt für Flüge.

Flexible Classic Flight Rewards

Änderungen bis zum 31. Oktober 2020

Falls Sie eine Buchung mit Classic Flight Rewards (durch Qantas Points) haben und Ihre Reisedaten ändern möchten, ist dies ohne Änderungsgebühr bis zum 31. Oktober 2020 möglich.

Falls Sie eine Buchung mit Classic Flight Rewards (durch Qantas Points) haben und Sie Ihre Reise stornieren möchten, ist dies ohne Stornierungsgebühr bis zum 31. Oktober 2020 möglich. Alle Qantas Points und jegliche bezahlten Steuern, Gebühren und Abgaben werden erstattet.

Die erlassenen Gebühren gelten für einen Reiseverlauf, der nur aus Classic Flight Rewards besteht. Falls Sie einen Flugtarif mit einer Mischung aus Classic Flight Rewards und anderen Tarifen wählen, gelten die erlassenen Gebühren nicht.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Flexible Classic Flight Rewards

Änderungen nach dem 31. Oktober 2020

Falls Sie eine Buchung mit Classic Flight Rewards (durch Qantas Points) haben, können Sie Ihre Pläne ändern oder Ihre Buchung stornieren.

Es gelten unsere regulären Tarifbestimmungen, daher kann Ihnen eine Änderungs- und Stornierungsgebühr berechnet werden. Falls Sie Ihre Buchung stornieren, werden die Gesamtzahl der verwendeten Qantas Points und jegliche bezahlten Steuern, Gebühren und Beförderungsgebühren abzüglich etwaiger Änderungs- und Stornierungsgebühren erstattet.

Falls Ihr Flug von uns geändert oder storniert wurde, erheben wir keine Gebühren.

Flexibles Fliegen – Angebot verlängert

Damit Sie unbesorgt buchen können, haben wir unser Angebot für flexibleres Fliegen auf unseren australischen Inlandsflügen verlängert.

  • Buchen Sie zwischen dem 21. Mai und 27. Juli 2020 einen australischen Inlandsflug
  • Für Reisen zwischen dem 12. Juni und 31. Oktober 2020

Falls Sie das Datum Ihrer Reise ändern möchten, erlassen wir die Änderungsgebühr einmalig. Sie müssen Ihren Flug vor dem planmäßigen Abflugdatum ändern. Wenn Sie Ihren Flug umbuchen, müssen Sie ggf. den Tarifunterschied für Ihren neuen Flug begleichen.

Weitere Informationen finden Sie unter Flexibles Fliegen.

So beantragen Sie eine Fluggutschrift

Schritte in „Ihre Buchungsdaten verwalten“

1. Gehen Sie zu „Ihre Buchungsdaten verwalten“ (siehe unten).

2. Geben Sie Ihre Buchungsnummer und Ihren Nachnamen in den entsprechenden Feldern ein, um auf die Buchungsdaten zuzugreifen.

3. Scrollen Sie bis zur Überschrift „Flüge“ oder klicken Sie links in der Navigation auf „Flugdetails“, um Einzelheiten zu Ihrem Flug zu sehen.

4. Klicken Sie rechts auf „Stornieren/Gutschrift“.

5. Akzeptieren Sie die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“.

Sie erhalten eine Bestätigung per E-Mail an die in der Buchung eingetragene E-Mail-Adresse, nachdem die Fluggutschrift ausgestellt wurde und sie eingelöst werden kann.

Ihre Buchungsdaten verwalten

Laden...