Coronavirus Reiseaktualisierung

Alert icon

Aufgrund der hohen Nachfrage kommt es zu Verzögerungen bei den Wartezeiten bei Anrufen sowie bei der Verarbeitung von Flugguthaben und anderen Optionen. Wir danken Ihnen für Ihre Geduld. 

Unter Ihre Buchungsdaten verwalten finden Sie die aktuellsten Informationen zu Ihren Flügen.

Buchungen über Reisebüros oder Websites von Drittanbietern

Wenn Sie Ihre Flüge über ein Reisebüro oder eine Website von Drittanbietern gebucht haben (zum Beispiel Webjet oder Booking.com), kontaktieren Sie diese Unternehmen direkt, um Änderungen an Ihrer Buchung vorzunehmen.

Direktbuchungen über uns

Wenn Ihr Flug storniert wird

Bitte warten Sie, bis Sie von uns hören, bevor Sie Ihre Buchung ändern. Wir werden uns mit allen in Verbindung setzen, deren Flug in der nächsten Woche beeinträchtigt ist, um Ihnen Ihre Optionen mitzuteilen.

Wenn Ihr Flug nicht storniert wird

Inhaber eines Qantas-Tickets mit einer Reise vor dem 31. Juli 2020 können eine Gutschrift über den Gesamtwert der Buchung erhalten. Die Gutschrift muss bis zum 30. April 2020 beantragt werden. Die Gutschrift ist für Buchungen und Reisen bis zum 31. Dezember 2021 gültig. Somit haben Sie 18 Monate für die Planung sowie Umbuchung Ihres Fluges und die Reise. 

Falls Sie bereits über eine vor dem 31. Januar 2020 ausgestellte Qantas-Gutschrift verfügen, wird diese ebenfalls automatisch verlängert. Die Aktualisierung im System kann jedoch einige Wochen in Anspruch nehmen. 

Es fallen für die Umbuchung keine Änderungsgebühren an. Beachten Sie jedoch, dass die Gutschrift nur für einen gleichwertigen oder teureren Flugtarif verwendet werden kann, als der ursprünglich erworbene.

Alle Einzelheiten finden Sie unter Buchungsänderungen und weitere Optionen.

Mehr zu Qantas-Gutschriften.

Wenn Sie nach dem 31. Juli 2020 fliegen

Wenn Sie Ihren Flug direkt bei uns gebucht haben und nicht mehr fliegen möchten, haben Sie die Wahl den Flug auf einen anderen Tag umzubuchen oder Ihre Buchung zu stornieren und den Wert für einen zukünftigen Flug einzusetzen.  

Es fallen ggf. Umbuchungs- und Stornierungsgebühren an. Prüfen Sie Ihre Tarifbestimmungen auf Informationen zu Änderungen und Stornierungen. Diese stehen im Flugabschnitt unter Ihre Buchungsdaten verwalten zur Verfügung. Geben Sie Ihren Nachnamen und die Buchungsnummer ein. 

Änderung von internationalen Flügen

Alle internationalen Flüge von Qantas und Jetstar werden von Ende März bis mindestens 31. Mai 2020 ausgesetzt. Einige zusätzliche Dienste können in Betracht gezogen werden, um die Rückkehr zu unterstützen.  In dieser Zeit bleiben mehr als 150 Flugzeuge am Boden, darunter alle A380, B747 und 787 von Qantas. 

Änderungen an australischen Inlandsflügen

Als nationale Fluggesellschaft werden wir uns bemühen, wichtige Inlands-, Regional- und Frachtverbindungen so weit wie möglich aufrechtzuerhalten. Bis Ende Mai 2020 werden wir jedoch mehr als 50 Prozent unserer Inlandsflüge streichen. Die Kapazitätsreduzierung wird auf eine signifikante Reduzierung der Flugfrequenz, Streckensperrungen und die Verschiebung einer Reihe neuer Streckenstarts zurückzuführen sein.

Temporäre Schließung von Lounges, Tagungsräumen und Parkservice

Aufgrund staatlicher Beschränkungen sind alle von Qantas betriebenen Lounges in unserem Netzwerk  bis auf Weiteres geschlossen. Einige unserer Tagungsräume in Australien sind außerdem bis auf Weiteres geschlossen.

Wir prüfen derzeit Optionen für betroffene Kunden. 

Informationen zu Qantas Frequent Flyer

Wir wissen, wie wichtig es ist, die Reisevorteile zu erhalten, die Sie durch Ihre Treue zu uns verdient haben. Für berechtigte Qantas Frequent Flyer beantragen wir eine automatische Verlängerung des Mitgliedsstatus um 12 Monate. Wenn Sie ein Qantas Business Rewards-Mitglied sind, werden wir uns in den kommenden Wochen mit einem Update Ihrer QBR-Mitgliedschaftsstufe in Verbindung setzen.   

Wenn Sie in den kommenden Wochen fliegen

Wenn Sie in den kommenden Wochen an Bord eines unserer Flugzeuge reisen, möchten wir Ihnen versichern, dass wir Vorkehrungen treffen, um die Gesundheit unserer Kunden und Menschen zu schützen. Aufgrund unserer hohen Reinigungsstandards und Luftfiltersysteme in Krankenhausqualität ist das Risiko, sich in einem Flugzeug mit einem Virus zu infizieren, gering, insbesondere wenn Sie eine gute persönliche Hygiene praktizieren. Gemäß der US-Gesundheitsbehörde "trägt die Luft in der Flugzeugkabine nicht der Ausbreitung hoch ansteckender Krankheiten bei".

Offizielle Reisebeschränkungen und -warnungen

Reise-Updates

Alle allgemeinen Qantas-Reise-Updates finden Sie unter Reise-Updates.

Abflug aus Australien

Informieren Sie sich vor Ihrem Abflug aus Australien unbedingt über die neuesten Reisewarnungen.

Reisen nach Australien

Die australische Regierung beschränkt die Einreise nach Australien. Australische Staatsbürger oder ständige Einwohner (und ihre unmittelbare Familie) sind davon ausgenommen. Die australische Regierung gab bekannt, dass alle Personen, die neu einreisen, sich selbst für 14 Tage isolieren müssen.

Sie müssen die Einreiseanforderungen für die Länder/Gebiete mit neuen Einschränkungen erfüllen, sonst dürfen Sie Ihren Flug nicht antreten.

Hier finden Sie die neuesten australischen Einreisebestimmungen.

Wenn Sie Australien besuchen, informieren Sie sich über die Reisehinweise Ihrer eigenen Regierung. Dort finden Sie die neuesten Informationen zu Ihren geplanten Reisezielen und Zwischenstopps, da diese ständig überarbeitet werden.

Reisen innerhalb Australiens

Einige australische Bundesstaaten und Territorien haben als Reaktion auf den Coronavirus neue Maßnahmen eingeführt, die sich auf Ihre zwischenstaatlichen Reisen auswirken können. Überprüfen Sie die neuesten Informationen von jeder staatlichen Tourismusagentur:

Wichtige Informationen

Disclaimer: * Falls der Umbuchungsflug teurer ist als Ihre ursprüngliche Buchung, müssen Sie die Differenz selbst tragen. Dieser Rücktritt gilt nur einmal pro Buchung.