Reise-Updates

Überprüfen Sie diese Seite für etwaige Probleme bei Ihrem Flug oder Ihrer Buchung mit uns, einschließlich Informationen zu staatlichen Reisebeschränkungen.

Wir tun unser Bestes, um Sie über alle Entwicklungen und Ihre Möglichkeiten auf dem Laufenden zu halten. In der Echtzeit-Anzeige des Flugstatus oder im PresseraumOpens external site finden Sie immer die neuesten Informationen.

Erkundigen Sie sich vor Ihrer Buchung über die folgenden aktuellen staatlichen Reisehinweise , die eine obligatorische Gesundheitserklärung, die Verwendung einer Alltagsmaske, Einreisegenehmigungen, Vorabgenehmigungen und eine Quarantäne (womöglich auf eigene Kosten) umfassen können. Ihnen kann andernfalls die Einreise verweigert werden.

Letzte Aktualisierung: 12. März 2021

Auf dieser Seite

Informationen zum Coronavirus

Wir beobachten die Lage weiterhin genau und orientieren uns bei der Überprüfung unserer Flüge am Rat der Weltgesundheitsorganisation, des amerikanischen Centre for Disease Control und des australischen Chief Medical Officer. 

Falls es Änderungen an Ihrem Flug gibt, kontaktieren wir Sie. Darüber hinaus bieten wir von Reisebeschränkungen betroffenen Kunden flexible Optionen an. Hier erfahren Sie mehr über Ihre Optionen zur Änderung Ihrer Flüge.

Die neuesten Informationen finden Sie in den Coronavirus-Reiseupdates.

Reisen zwischen Neuseeland und Australien

Erkundigen Sie sich über die aktuellen staatlichen Reisehinweise, die eine obligatorische Gesundheitserklärung, die Verwendung einer Alltagsmaske, Einreisegenehmigungen, Vorabgenehmigungen und eine Quarantäne (womöglich auf eigene Kosten) umfassen können. Ihnen kann andernfalls die Einreise verweigert werden.

Reisen von Neuseeland zu ausgewählten Bundesstaaten in Australien

Die australische Regierung hat eine Safe Travel ZoneOpens external site in a new window mit Neuseeland bekannt gegeben. 

Alle nach Australien reisenden Passagiere müssen beim Check-in folgende Dokumente vorlegen: 

  • Eine australische ReiseerklärungOpens external site, die bestätigt, dass sie in den 14 Tagen vor dem Abflug in Neuseeland und nicht in einem ausgewiesenen Covid-19-Hotspot waren. Hinweis: Auckland wurde als COVID-19-Hotspot ausgewiesen.

Überprüfen Sie vor der Buchung die aktuelle Reisebestimmungen der neuseeländischenOpens external site in a new window und australischenOpens external site in a new window Regierung.

Erfahren Sie mehr über Reisen zwischen Neuseeland und Australien.

Reisen von Australien nach Neuseeland

Falls Sie von Australien nach Neuseeland reisen, gelten weiterhin Beschränkungen.

Vergewissern Sie sich, dass Sie die Anforderungen der australischen RegierungOpens external site in a new window für Abflüge ab Australien und die Anforderungen der neuseeländischen RegierungOpens external site in a new window für die Einreise in Neuseeland erfüllen.

Falls Sie zur Reise berechtigt sind, gelten die folgenden Anforderungen:

  • Besuchen Sie vor der Flugbuchung die Regierungswebsite zur geregelten QuarantäneOpens external site in a new window  und registrieren Sie sich für einen „Managed Isolation Allocation System Voucher“, den Sie beim Check-in benötigen. Bei der Ankunft in Neuseeland müssen Sie sich 14 Tage in Quarantäne begeben.
  • Bitte beachten Sie: Die Anzahl der Quarantänehotels in Neuseeland ist begrenzt. Falls Sie keinen Hotelgutschein erstehen können, müssen Sie Ihre Reisepläne verschieben.
  • Sie steigen nicht von einem internationalen Flug um.

Erfahren Sie mehr über Reisen zwischen Australien und Neuseeland.

Hinweis: Die Qantas International Lounges in Sydney, Auckland und Christchurch sind derzeit geschlossen.

Reisen innerhalb Australiens

Manche australischen Staaten und Gebiete haben als Reaktion auf das Coronavirus neue Maßnahmen, einschließlich zusätzlicher Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle, eingeführt, die Ihre inneraustralischen Reisen ggf. beeinträchtigen.

Erkundigen Sie sich vor Ihrer Reise über die aktuellen staatlichen Reisehinweise, die eine obligatorische Gesundheitserklärung, die Verwendung einer Alltagsmaske, Einreisegenehmigungen, Vorabgenehmigungen und eine Quarantäne (womöglich auf eigene Kosten) umfassen können. Ihnen kann andernfalls die Einreise verweigert werden.

Reisen nach Australien aus dem Ausland – ohne Neuseeland

Die australische RegierungOpens external site in a new window hat unmittelbare Einwanderungsmaßnahmen eingeführt, gemäß denen nur australische Staatsbürger, Einwohner oder direkte Familienangehörige nach Australien einreisen dürfen. Die Regierung hat informiert zudem, dass alle Einreisenden sich 14 Tage lang isolieren müssen.

Vor Ihrer Reise nach Australien

  • Erfahren Sie mehr über die aktuellen Reisebestimmungen der australischen RegierungOpens external site in a new window, darunter die obligatorische Verwendung einer Maske auf allen Flügen. 
  • Informieren Sie sich auch über die Reisehinweise Ihrer eigenen Regierung. Dort finden Sie die neuesten Informationen und Reisebestimmungen zu Ihren geplanten Reisezielen und Zwischenstopps, da diese ständig überarbeitet werden.

Reisen ab Australien

Informieren Sie sich vor Ihrem Abflug aus Australien unbedingt über die neuesten australischen ReisewarnungenOpens external site in a new window

Erkundigen Sie sich vor Ihrer Reise über die aktuellen staatlichen Reisehinweise, die eine obligatorische Gesundheitserklärung, die Verwendung einer Alltagsmaske, Einreisegenehmigungen, Vorabgenehmigungen und eine Quarantäne (womöglich auf eigene Kosten) umfassen können. Ihnen kann andernfalls die Einreise verweigert werden.

Reisen ins Vereinigte Königreich

Wenn Sie diese Maßnahmen nicht befolgen, begehen Sie eine Straftat und eine Strafe kann erhoben werden. Einzelheiten zu den Gesundheitshinweisen und Anforderungen für die Einreise ins Vereinigte Königreich finden Sie unter gov.uk/uk-border-controlOpens external site.

Wichtige Informationen für die Einreise ins Vereinigte Königreich

Das Vereinigte Königreich hat Maßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung von COVID-19 einzudämmen.

  1. Alle Personen (einschließlich Staatsbürgern und Einwohnern des Vereinigten Königreichs), die im Vereinigten Königreich von außerhalb des einheitlichen Reisegebiets anreisen, müssen einen negativen COVID-19-Test nachweisen, der innerhalb von drei Tagen vor der Abreise ins Vereinigte Königreich durchgeführt wurde. Weitere Informationen finden Sie unter COVID-19-Tests vor Ihrer Reise nach EnglandOpens external site in a new window.
  2. Zum Schutz Ihrer Gesundheit und derer anderer müssen Sie vor dem Abflug ein Formular zur PassagierkontaktverfolgungOpens external site in a new window ausfüllen, sofern Sie nicht davon befreitOpens external site in a new window sind. Sie müssen dieses Formular online ausfüllen und beim Innenministerium des Vereinigten Königreichs einreichen, bevor Sie am Flughafen für Ihren Flug ankommen. Legen Sie danach die Reisegenehmigung beim Check-in und bei der Ankunft im Vereinigten Königreich vor.
  3. Alle ankommenden Passagiere müssen sich 10 Tage in Quarantäne begeben, sofern sie nicht befreit sind. Falls Sie in den letzten zehn Tagen in einem Land der roten ListeOpens external site in a new window waren, müssen Sie vor dem Abflug eine gültige betreute QuarantäneeinrichtungOpens external site in a new window buchen. Weitere Informationen finden Sie unter Quarantäne bei der Ankunft in EnglandOpens external site in a new window. Erkundigen Sie sich unmittelbar vor Ihrer Reise über die Liste der befreiten LänderOpens external site in a new window und die Liste der Ausnahmen für GeschäftsreisenOpens external site in a new window
  4. Alle Personen müssen am 2. und 8. Tag der Quarantäne einen Coronavirustest durchführen lassen. Diese müssen vor der Abreise gebucht werden. Weitere Informationen finden Sie unter Quarantäne bei der Ankunft in EnglandOpens external site in a new window.
  5. Im Vereinigten Königreich müssen Sie laut Gesetz eine Alltagsmaske in öffentlichen Verkehrsmitteln tragen.
  6. Falls Sie die Quarantäne in England durchführen, können Sie einen Test machen, um die Quarantäne frühzeitig zu beenden. Weitere Informationen finden Sie unter Tests zum Beenden der Quarantäne für internationale ReisenOpens external site in a new window.

COVID-19-Tests

Bevor Sie die Reise in oder über das Vereinigte Königreich antreten dürfen, müssen Sie sich einem COVID-19-PCR-Test unterziehen. 

  1. Ihr COVID-19-PCR-Test muss innerhalb von drei Tagen vor dem Abflug durchgeführt werden.
  2. Sie benötigen ein negatives Ergebnis.
  3. Sie müssen eine Kopie des Testergebnisses entweder in Papier- oder digitaler Form (SMS/E-Mail) mit sich führen, da Sie ggf. das negative Testergebnis beim Abflug und bei der Ankunft im Vereinigten Königreich nachweisen müssen.
  4. Alle Einzelheiten zu COVID-19-PCR-Testbestimmungen finden Sie auf der Website zu Tests für Reisende nach EnglandOpens external site in a new window der britischen Regierung.

Übergangsphase für Brexit

Ab dem 1. Januar 2021 ändern sich die Reisebestimmungen für die Europäische Union und andere europäische Länder. Um die Reise nach Europa vorzubereiten, besuchen Sie bitte die offizielle Regierungsseite des Vereinigten Königreichs zur Übergangsphase für BrexitOpens external site in a new window.

Reisen nach Deutschland

Informationen zu Reisebestimmungen, einschließlich der digitalen RegistrierungOpens external site in a new window für die Quarantäne und Einreisebeschränkungen, finden Sie auf der Website des Auswärtigen AmtsOpens external site in a new window und GesundheitsministeriumsOpens external site in a new window von Deutschland.

Reisen nach Johannesburg

Weitere Informationen zu Einreisebestimmungen für Reisen nach Johannesburg finden Sie auf der Website der südafrikanischen RegierungOpens external site in a new window

Die Bestimmungen umfassen:

  • Sie müssen sich innerhalb von 72 Stunden vor der Abreise einem COVID-19-PCR-Test unterziehen. Der Test muss von einem akkreditierten Labor gemäß dem australischen Gesundheitsministerium durchgeführt werden und den internationalen Standards entsprechen. Das Datum und die Uhrzeit des Tests, das Datum und die Uhrzeit des Ergebnisses und das Testergebnis müssen eindeutig vermerkt sein. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der südafrikanischen RegierungOpens external site in a new window oder ziehen Sie Ihren Arzt zurate.
  • Bei der Ankunft in Johannesburg werden Sie auf COVID-19-Symptome untersucht und zu Kontakt mit Personen, die mit dem Coronavirus infiziert sind, befragt. Falls Sie Covid-19-Symptome aufweisen oder mit einer infizierten Person in Kontakt waren, müssen Sie sich auf eigene Kosten einem COVID-19-Test unterziehen. 
  • Falls Sie kein negatives COVID-19-Testergebnis nachweisen können, das innerhalb von 72 Stunden vor dem Abflug ausgestellt wurde oder Sie bei der Ankunft positiv auf COVID-19 getestet werden, müssen Sie sich an einem vom südafrikanischen Gesundheitsministerium ausgewiesenen Standort auf eigene Kosten in Quarantäne begeben.
  • Sie müssen auch einen Nachweis über Ihre Unterkunft und Adresse während Ihres Aufenthalts in Südafrika mit sich führen, falls Sie sich isolieren müssen.
  • Installieren Sie vor der Abreise in Australien die mobile App „COVID Alert South Africa“.
  • Vervollständigen Sie den Gesundheitsfragebogen der Republik SüdafrikaOpens external site in a new window [PDF] und führen Sie ihn mit sich, um ihn bei der Ankunft in Johannesburg vorlegen zu können.

Reise nach Kanada

Weitere Informationen zu Reisebestimmungen, einschließlich der Berechtigung zur Einreise, COVID-19-Tests, der Maskenpflicht und Quarantäne bei der Ankunft, sowie Informationen zur Weiterreise von Vancouver finden Sie auf der Website der kanadischen RegierungOpens external site in a new window

Erweiterte Maßnahmen für Reisen der kanadischen Regierung

  • Alle aus einem anderen Land nach Kanada fliegenden Reisenden ab fünf Jahren müssen einen COVID-19-Molekulartest, der vor der Abreise durchgeführt wurde, für die Einreise nach Kanada nachweisen, sofern sie nicht befreit sind. Sie müssen ein negatives Testergebnis innerhalb von 72 Stunden vor dem planmäßigen Abflug oder ein positives Testergebnis zwischen 15 und 90 Tage vor dem planmäßigen Abflug erhalten. Falls ihr Testergebnis nicht schlüssig ist, dürfen Sie nicht reisen.
  • Bei der Ankunft in Kanada müssen Sie sich einem COVID-19-Test unterziehen, sofern Sie nicht befreit sind. Für Reisen nach Vancouver können Sie sich bei LifeLabsOpens external site in a new window für diesen Test registrieren. Falls Ihr Testergebnis negativ ist, können Sie das Hotel verlassen und den Rest Ihrer 14-tägigen Quarantäne in einer geeigneten Einrichtung verbringen. Falls Sie positiv testen, müssen Sie sich für 14 Tage in einer ausgewiesenen Quarantäneeinrichtung der Regierung in Quarantäne begeben.
  • Während Sie auf Ihre Ergebnisse warten, müssen Sie in einem von der Regierung zugelassenen Hotel auf eigene Kosten übernachten. Sie müssen Ihre Unterkunft vor der Abreise buchenOpens external site in a new window.  In den Kosten für Ihre Unterkunft sind das Zimmer, Essen, Reinigung, Maßnahmen zur Infektionskontrolle, Sicherheitsleistungen und Transport inbegriffen.
  • Vor dem Abflug müssen Sie einen geeigneten Quarantäneplan, der Ihre Reise- und Kontaktdaten enthält, sowie gesundheitsbezogene Fragen über die ArriveCAN-WebsiteOpens external site in a new window oder die App an die kanadische Regierung übermitteln. Falls Sie diese Informationen nicht vor dem Abflug oder wissentlich falsche bzw. irreführende Informationen übermitteln, müssen Sie ggf. eine Geldstrafe von bis zu 5.000 C$ entrichten. 

Reisen nach Taiwan

Alle internationalen Ankünfte und Transitpassagiere müssen unabhängig von Nationalität oder Visumstatus einen negativen COVID-19-PCR-Test vorlegen, dessen Ergebnisse innerhalb von drei Werktagen vor dem Flug nach Taiwan ausgestellt wurden. 

Weitere Informationen finden Sie in den aktuellen Reisewarnungen für Reisen ab Australien.Opens external site in a new window

COVID-Impfungen für internationale Reisen

Wenn internationale Flüge wieder aufgenommen werden, führen Regierungen und Fluggesellschaften ggf. Anforderungen ein, dass Passagiere eine COVID-Impfung nachweisen müssen. Weitere Informationen finden Sie in der PressemitteilungOpens external site in a new window.

Reisehinweis zu Masernimpfungen auf den Salomonen

Nach dem Ausbruch von Masern in der Region hat die Regierung der Salomonen einen Reisehinweis herausgegeben, in dem Besucher aus Ländern wie Australien und Einwohner der Salomonen, die nach Australien und zu anderen Reisezielen reisen, einen Impfnachweis vorlegen müssen.

Sie müssen für die Einreise auf die Salomonen mindestens 15 Tage vor Ihrer Ankunft den Nachweis erbringen, dass Sie gegen Masern geimpft wurden. Bringen Sie Ihren offiziellen Impfpass in Ihrer Handgepäcktasche mit. Reisende ohne Impfnachweis müssen sich möglicherweise einer ärztlichen Untersuchung unterziehen.

Lesen Sie mehr auf der Webseite der australischen Regierung SmartravellerOpens external site .

Nützliche Links

Flugstatus prüfen Mann mit Handy

Flugstatus

Registrieren Sie sich und verfolgen Sie Ankunfts- und Abfluginformationen für Qantas, QantasLink und Codeshare-Flüge in Echtzeit.

Flugstatus prüfen
Herunterladen der Qantas App Mann verwendet die Qantas App

Qantas App

Laden Sie sich für den einfachen Zugriff auf Ihre Reisedaten die Qantas App herunter. Nach der Einrichtung können Sie Ihre Buchung verwalten, das Unterhaltungsangebot an Bord ansehen, eine Wegbeschreibung zum Flughafen erhalten und vieles mehr.

Herunterladen der Qantas App
Mehr erfahren Urlaubsplanung

Die Top-Ten-Reisetipps von Qantas

Entdecken Sie zahlreiche Tipps, die von der Aktualisierung Ihrer Kontaktdaten über nützliche Apps zum Herunterladen, Erinnerungen an wichtige Reiseunterlagen bis hin zu Tipps zum Reisen mit Kindern und mehr reichen.

Mehr erfahren