Kindersitze und Rückhaltesysteme

Wir haben hier sämtliche Informationen zur Verwendung von Kindersitzen und Rückhaltesystemen zusammengetragen, um unseren jungen Fluggästen eine sichere und gemütliche Reise zu ermöglichen.

Auf dieser Seite

Wissenswertes

Beim Reisen mit Kindern gibt es für Familien einige Bedingungen, Ausnahmen und Schritte vor dem Boarden zu beachten und zu organisieren. Wenn Sie vorhaben, Ihren eigenen Kindersitz oder Rückhaltesysteme für Ihr Kleinkind oder Kind mit an Bord zu nehmen, informieren Sie sich bitte im Voraus über die Anforderungen.

Kindersitze

Kindersitze können an Bord der meisten Qantas- und QantasLink-Flüge mitgenommen und an einem Flugzeugsitz sicher befestigt werden, wenn Qantas dies vor der Reise genehmigt hat. Die Genehmigung können Sie nicht am Flughafen einholen. Sie müssen für Kleinkinder einen Sitzplatz buchen, indem Sie Ihr lokales Qantas Office kontaktieren, um die Buchung abzuschließen (bei der Online-Buchung für Kleinkinder wird davon ausgegangen, dass das Kleinkind ohne Sitzplatz auf den Schoß genommen wird).

Kindersitze müssen mindestens eine der folgenden Zertifizierungen aufweisen:

Internationale Anforderungen an Kindersitze
Verkaufsland Standarddesign oder Anforderungen
Australien bzw. Neuseeland
Australischer/Neuseeländischer Design-Standard AS/NZS 1754
Neuseeland-Standard: NZS5411
Amerika

Entweder: 

  • Standard FMVSS 213 der US-Bundesbehörde für Luftfahrt (Federal Aviation Administration, FAA); oder
  • beide folgenden Kennzeichnungen: "This Restraint is Certified for Use in Motor Vehicles and Aircraft" in roter Schrift und "This seat conforms to all applicable Federal Motor Vehicle Safety Standards (FMVSS)".
Kanada

Eine der folgenden Kennzeichnungen:

  • Der Canadian Motor Vehicle Safety Standard CMVSS 213 namens "Child Restraint Systems" (Kinderrückhaltesysteme);
  • CMVSS No. 213.1 namens „Infant Seating and Restraint Systems“ (Sitze für Kleinkinder und Kinderrückhaltesysteme); oder
  • die Kennzeichnung „this restraint is certified for use in motor vehicles and aircraft“.
Europa und das Vereinigte Königreich
Die Anforderungen des Europäischen Sicherheitsstandards der ECE-Verordnung 44 der Vereinten Nationen (UN/ECE 44).

Bitte wenden Sie sich bezüglich im Ausland entwickelter Kindersitze direkt an uns.

Die folgenden Informationen dienen als Orientierung:

  • Nach vorne gerichtete Kinderrückhaltesysteme sind für Kleinkinder und Kinder geeignet, die zwischen 9 und 18 kg wiegen.
  • Nach hinten gerichtete Kinderrückhaltesysteme sind für Kleinkinder geeignet, die weniger als 9 kg wiegen (obwohl manche Sitze eine Zertifizierung für Kinder eines höheren Gewichts haben). Nach hinten gerichtete Kindersitze sind im Allgemeinen groß und passen gegebenenfalls nicht auf Sitzplätze der Economy Class oder nur auf ausgewählte Sitzplätze. Nach hinten gerichtete Kindersitze ohne Befestigungssockel dürfen nur verwendet werden, wenn sie vom Hersteller für die Verwendung ohne Befestigungssockel in Flugzeugsitzen zertifiziert sind. Sie müssen sich an Ihr lokales Qantas Office wenden, um die Vorkehrungen für die Verwendung des Sitzes zu treffen.

Für Kinder, die älter als vier Jahre sind oder mehr als 18 kg wiegen bzw. über 100 cm groß sind, empfehlen wir einen normalen Flugzeugsitzplatz.

Alle Rückhaltesysteme müssen in einem guten Zustand sein, dürfen keinerlei Anzeichen von Schäden aufweisen und müssen gemäß den Anweisungen des Herstellers vom verantwortlichen Erwachsenen, der mit dem Kind reist, auf dem Flugzeugsitz angebracht werden.

Sitzerhöhungen sind in unseren Flugzeugen verboten. Bei einer Sitzerhöhung kann es sich um ein einfaches Kissen handeln, oder um eine Sitzschale mit Seitenflügeln und ohne eingebauten Gurt. Diese verbessern lediglich die Positionierung des bestehenden Sitzgurtes am Kind.

Es gibt nur eine beschränkte Anzahl von Sitzplätzen, an denen Kindersitze und Rückhaltesysteme verwendet werden können, und die Verfügbarkeit variiert je nach Flugzeugtyp. Nicht alle Flugzeuge und alle Kabinen sind für die Verwendung von Kindersitzen und Kinderrückhaltesystemen geeignet, gerade wenn diese einen oberen Befestigungspunkt erfordern. Bitte rufen Sie uns vor der Buchung an, um dies zu überprüfen.

Kindersitze dürfen in Sitzplätzen am Gang oder in Sitzplätzen am Notausgang nicht verwendet werden. Wenn zwei verantwortliche Erwachsene mit einem Kind reisen und der Kindersitz sich im Mittelgang befindet, müssen die beiden verantwortlichen Erwachsenen jeweils links und rechts neben dem Kindersitz sitzen.

Wir bemühen uns zwar, Passagiere auf den zuvor zugewiesenen Sitzplätzen zu befördern, allerdings können sich Ihre Sitzplätze auch nach dem Boarden noch aus Betriebs- oder Sicherheitsgründen ändern.

Kindersitze, die einen oberen Befestigungspunkt erfordern

QantasLink-Flüge (QF1400–2899), die mit Dash-8-Flugzeugen oder Fokker-Flugzeugen durchgeführt werden, sind nicht für die Verwendung von Kindersitzen geeignet, die sie zur Sicherung einen oberen Befestigungspunkt erfordern. Bitte beachten Sie, dass dies auch auf einige in Australien zertifizierte Kindersitze zutrifft.

Kinderrückhaltesysteme

Das Rückhaltesystem für Kinder in Flugzeugen (Child Aviation Restraint System, CARES) ist eine zugelassene alternative zu Kindersitzen. Dieses Rückhaltesystem aus Gurten ist für Kinder mit einem Gewicht von 10 bis 20 kg und einer Körpergröße von höchstens 100 cm geeignet, die selbstständig aufrecht sitzen können. Es muss vom verantwortlichen Erwachsenen, der mit dem Kind reist, am Flugzeugsitz angebracht werden. Erfahren Sie mehr über das CARES-System.

Einholen der Genehmigung von Qantas für Kindersitze und Rückhaltesysteme

Die Kunden sind dafür verantwortlich, ihren eigenen Kindersitz oder ihr eigenes Kinderrückhaltesystem bereitzustellen. Holen Sie die vorläufige Genehmigung für die Verwendung eines Kindersitzes von Ihrem lokalen Qantas Office ein. Wir empfehlen, dass Sie für Ihre Buchung mindestens 7 Tage vor Ihrem geplanten Reisedatum mit uns Kontakt aufnehmen, denn die vorläufige Genehmigung muss mindestens 24 Stunden vor dem Flug vorliegen. Sie müssen darüber hinaus Ihre Vorrichtung unserem Flughafenpersonal am Reisetag zeigen, auch beim Check-in.

Reisen mit anderen Fluggesellschaften

Falls irgendeiner Ihrer Flüge von einer anderen Fluggesellschaft als Qantas durchgeführt wird, müssen Sie die Genehmigung für die Verwendung des Kindersitzes oder Kinderrückhaltesystems auch von dieser Fluggesellschaft einholen.