Hafen von Hobart
Hafen von Hobart
Hobart

Hobart ist eine kompakte Stadt, die sich zwischen dem Delta des Derwent River und dem Fuße des Mount Wellington befindet, wo sich der Charme des historischen Erbes mit atemberaubender Landschaft und feinsten Produkten vereint. Spazieren Sie über Australiens malerischsten Markt, den Salamanca Market, besuchen Sie MONA und entdecken Sie die außergewöhnlichen Weingüter – planen Sie Ihre Reise nach Tasmanian mit unserem Reiseführer.

Flugangebote

Warum mit Qantas fliegen?

Gepäcksymbol

Nutzen Sie dank des Freigepäcks für jeden Flug Ihre Reise optimal.

Speisensymbol

Genießen Sie kostenfreie Speisen und Erfrischungsgetränke auf jedem Ihrer Flüge mit uns.

Unterhaltungssymbol

Genießen Sie auf jedem Flug ein vielfältiges Unterhaltungsangebot, einschließlich Nachrichten, Fernsehen, Filmen, Radio etc.

Tipps für Unterkünfte

Salamanca befindet sich zwischen herrlichen Meereslandschaften und georgischen Sandstein-Fassaden und bietet eine Vielzahl an verschiedenen Boutique-Unterkünften oder modernen Hotels. In der Nähe des Tasmanian Museum and Art Gallery und nur wenige Minuten vom Salamanca Place entfernt befindet sich das wunderschöne Old Woolstore Apartment Hotel. Ganz gleich, ob Sie eine Geschäfts- oder Freizeitreise unternehmen, die voll ausgestatteten Appartements in Hobart bieten einzigartige Unterkunftsmöglichkeiten. Wenn Sie ein Hotel in der Nähe des Kreuzfahrt-Terminals suchen, das nicht weit vom Stadtzentrum entfernt ist, empfiehlt sich das neue Luxushotel Maqc 01 als exzellente Wahl für einen romantischen Kurztrip. Kunstliebhaber können im MONA unterkommen, wo Sie die luxuriösen Pavillons genießen können, die jeweils nach einflussreichen australischen Künstlern oder Architekten benannt sind.

Wenn Sie einfach nur Tasmanien entdecken möchten, können Sie zwischen einer Vielzahl von Frühstückspensionen, kostengünstigen Motels, Backpacker-Hostels und Airbnbs in North Hobart und Battery Point wählen. Nur wenige Fahrminuten vom Stadtzentrum entfernt befinden sich Hobarts elegante Weingüter mit wunderschönen Gasthäusern in der Nähe des Huon Valley und den Regionen des Coal River. Egal, was auf Ihrem Reiseplan für Australien steht, Hobart sollte darauf auf keinen Fall fehlen. 

Inspiration

In dieser kompakten Stadt mit geringem Verkehrsaufkommen ist es relativ unkompliziert, viele Aktivitäten zu planen und zu unternehmen. Sie können nach Battery Point spazieren, an einer Kreuzfahrt auf dem River Derwent teilnehmen oder am gleichen Nachmittag Salamanca Place besuchen, um Keramik zu shoppen. Wenn wir nur eines auswählen müssten, dass Sie nicht verpassen dürfen, wäre es eine Fährfahrt mit dem MONA Roma, um das Museum of Old and New Art (MONA) zu besuchen.

Wenn Sie die Umgebung abseits des CBD erkunden möchten, treffen Sie direkt neben der Stadt auf zahlreiche Brauereien mit Craft-Bier, Austernfarmen, Weingüter, Strände und Gebirge. Bewundern Sie die herrlichen Blicke auf den D’Entrecasteaux-Kanal vom Gipfel des Mount Nelson aus, um nur ein paar Minuten später barfuß am Strand der Lower Sandy Bay spazieren zu gehen.

Hobart ist bekannt für sein unberechenbares Wetter – man sagt, man kann hier alle Jahreszeiten an einem Tag erleben. Ganz gleich also, ob Sie im Januar kommen, um das Ende der Sydney-Hobart-Regatta zu sehen, das Tassie Food Festival besuchen oder  Dark Mofo und die Wintersonnenwende zwischen dem 06. und dem 23. Juni 2019 erleben möchten, Sie sollten eine Jacke für jedes Wetter einpacken.

Sightseeing & Aktivitäten

Lesen Sie mehr über Houn Valley (in englischer Sprache) Herbstliche Bäume mit roten Blättern

Huon Valley

In geringer Entfernung südlich von Hobart finden Sie mit dem Huon Valley eine Region mit grünen Hügeln, kleinen Weingütern und ruhigen Wasserwegen. Es ist bekannt für seine Steinfrüchte, Äpfel sowie frischen Fisch und Meeresfrüchte.

Dank verschiedener Seeverbindungen erwarten Sie außerdem raue Küsten entlang des D’Entrecasteaux Channel, sanft fließende Flüsse und für alle, die es weiter gen Süden zieht, ein als Weltnaturerbe aufgeführtes Naturschutzgebiet.

Keine Reise ins Huon Valley wäre ohne eine Fahrt mit der Fähre nach Bruny Island vollständig. Auf Bruny Island können Sie frisch geerntete Austern, Weine von Australiens südlichstem Weingut und preisgekrönte Käsesorten genießen.

Lesen Sie mehr über Houn Valley (in englischer Sprache)
Planen Sie Ihren Besuch von Port Arthur (in englischer Sprache) Port Arthur

Port Arthur

Die tasmanische Halbinsel ist am besten für das Port Arthur Historic Site bekannt. Dennoch gibt es auf dem Weg dorthin noch viel mehr zu entdecken.

Das Port Arthur Historic Site gehört zu den wichtigsten Kulturerbestätten Australiens und beherbergt auf einer 40 Hektar großen Grünanlage über 30 Gebäude, Ruinen und restaurierte Häuser aus vergangenen Zeiten.

An der spektakulären Küste können Sie in Eaglehawk Neck tauchen, surfen, Kajak fahren oder den Three Capes Track bewandern.

Kurz hinter dem Port Arthur befindet sich außerdem Remarkable Cave, ein beliebter Ort bei einheimischen Surfern und Ausgangspunkt für Spaziergänge zu den Dünen der Descent Bay.

Planen Sie Ihren Besuch von Port Arthur (in englischer Sprache)
Kinder, die den Blick aus dem Autofenster genießen

Transportmöglichkeiten

Vom Flughafen: Hobart Airport befindet sich nur 22 km vom Stadtzentrum entfernt. Vor dem Terminalgebäude warten Taxis, Autovermietungen und Shuttles.

In der Stadt und ihrer Umgebung: Am besten kann man sich in der Stadt mit dem Fahrrad oder zu Fuß fortbewegen. Es gibt viele Fahrrad- und Fußwege, die für alle Fitnesslevels geeignet sind. Es gibt zwei Hauptverkehrsmittel des öffentlichen Verkehrs: Busse und Taxis. Der größte Bus-Anbieter ist Metro.

Ein Mietwagen ist eine gute Option, um den Großraum Hobart und seine Umgebung zu erkunden.

Ähnliche Reiseziele

Flüge suchen

Laden...

Wichtige Informationen