Aufgegebenes Gepäck

Das Gepäck ist immer im Qantas-Flugtarif enthalten. Wie viel aufgegebenes Gepäck als Freigepäck in Ihrem Flugtarif enthalten ist, hängt von Ihrem Reiseplan ab und wird bei der Buchung angezeigt. 

Auf dieser Seite

Wissenswertes

Falls Sie bereits gebucht haben, erfahren Sie Ihre Freigepäckmenge unter „Buchung verwalten“ oder von Ihrem Reisebüro. Falls Sie über unsere Website einen Flug buchen, wird das Freigepäck, das in Ihrem Ticket enthalten ist, vor der Zahlung auf der Seite „Überprüfen“ bestätigt.

Womöglich gelten jedes Mal, wenn Sie Gepäck aufgeben, andere Freigepäckgrenzen. Wenn Sie Gepäck für eine Reise mit mehreren Abschnitten aufgeben, gilt normalerweise die Freigepäckgrenze der wichtigsten Fluggesellschaft in Ihrem Reiseplan.

Für Reisen in die und ab den USA sowie in und ab Kanada können andere Vorschriften gelten.

Freigepäck für Qantas Vielflieger

Einige Qantas Vielflieger und Mitglieder des Qantas Clubs haben Anspruch auf zusätzliches Freigepäck, das nicht im Ticket enthalten ist. Dieses Freigepäck gilt für:

  • Von Qantas und QantasLink durchgeführte Flüge mit einer QF-Flugnummer (außer Flüge zur und ab der Lord-Howe-Insel und QF-Codeshare-Flüge).
  • Von Emirates durchgeführte Flüge zwischen und in Europa, dem Nahen Osten, Nordafrika, Asien, Neuseeland und Australien, wenn Ihr Ticket entweder eine QF- oder eine EK-Flugnummer hat.

Hinweis: Das zusätzliche Freigepäck, auf das Sie als Vielflieger eventuell Anspruch haben, gilt nicht für QF-Codeshare-Flüge, die von anderen Fluggesellschaften als Qantas, QantasLink und Emirates durchgeführt werden. Es wird nicht zu anderen Freigepäckansprüchen hinzugezählt. Wenn Sie zum Beispiel Qantas Vielflieger der Stufe Silver, Mitglied des Qantas Clubs oder beides sind, dürfen Sie immer gleich viel Freigepäck mitnehmen. Bitte informieren Sie sich vor Reiseantritt über die Gepäckrichtlinie der durchführenden Fluggesellschaft.

Internationale Flüge (ohne Nord- und Südamerika)

Freigepäckgrenzen in Gewicht

Kein Gepäckstück darf mehr als 32 kg wiegen. Für Tickets für internationale Flüge mit Qantas (Flüge nach bzw. ab Nord- und Südamerika sind ausgenommen) gelten die folgenden Gewichtsgrenzen für das Freigepäck:

Übersicht über das aufgegebene Gepäck nach Beförderungsklasse und Vielfliegerstatus auf internationalen Flügen (ohne Nord- und Südamerika)
Beförderungsklasse Erwachsener Mitglieder des Qantas Clubs und Qantas Vielflieger Stufe Silver Qantas Vielflieger Stufe Gold Qantas Vielflieger Stufen Platinum und Platinum One
Economy Class
30 kg
42 kg
46 kg
50 kg
Premium Economy
40 kg
52 kg
56 kg
60 kg
Business Class
40 kg
52 kg
56 kg
60 kg
First Class
50 kg
62 kg
66 kg
70 kg

Die Gesamtabmessungen dürfen pro Gepäckstück 158 cm nicht überschreiten. Berechnen Sie die Gesamtabmessung, indem Sie die Länge, Breite und Höhe des Gepäckstücks addieren.

Ist auf Ihrem Ticket das Freigepäck nur in Kilogramm angegeben, ist die Anzahl der Gepäckstücke nicht begrenzt, solange Sie die Gewichtsgrenze für den internationalen Flug einhalten.

Hinweis: Wenn Ihr Ticket Inlands- und internationale Flüge enthält, gilt das Freigepäck für internationale Flüge auch für die Inlandsflüge. Haben Sie die Inlands- und die internationalen Flüge über unterschiedliche Tickets gebucht und der Anschluss findet am selben Kalendertagstatt, gilt für beide Flüge das Freigepäck des internationalen Flugs. Vergessen Sie nicht, beide Tickets vorzulegen, wenn Sie Ihr Gepäck aufgeben. Ausnahmen sind möglich.

Internationale Flüge nach Nord- und Südamerika

Hinweis für die USA und Kanada: Wenn Ihr letzter Abflug- oder Zielort laut Ihrem Ticket in den USA oder in Kanada liegt, bestimmt nach amerikanischen und kanadischen Vorschriften die Fluggesellschaft, deren Flugnummer auf Ihrem Ticket für den ersten Flug angegeben ist, ob für alle Flüge des Reiseplans ihre eigenen Gepäckbestimmungen oder die einer anderen Fluggesellschaft gelten. Bei Reisen zwischen Australien und den USA gelten normalerweise (jedoch nicht immer) die Gepäckbestimmungen von Qantas. Beachten Sie jedoch, dass zusätzliche Freigepäckansprüche von Qantas Vielfliegern und Mitgliedern des Qantas Clubs nur für die oben aufgeführten Flüge gelten.

Mobilitätshilfen – nur USA Bitte beachten Sie, dass Kunden mit Behinderungen eine unbegrenzte Anzahl Mobilitätshilfen mitnehmen können. Mobilitätshilfen zählen nicht zum Handgepäck.

Freigepäckgrenzen nach Stück

Kein Gepäckstück darf mehr als 32 kg wiegen.

Übersicht über das aufgegebene Gepäck nach Beförderungsklasse und Vielfliegerstatus auf internationalen Flügen nach Nord- und Südamerika
Beförderungsklasse Erwachsener
Mitglieder des Qantas Clubs und Qantas Vielflieger-Stufen Silver und Gold
Qantas Vielflieger Stufen Platinum und Platinum One
Economy Class
2 Stück bis zu jeweils 23 kg
3 Stück bis zu jeweils 23 kg
3 Stück bis zu jeweils 32 kg
Premium Economy
2 Stück bis zu jeweils 23 kg
3 Stück bis zu jeweils 23 kg
3 Stück bis zu jeweils 32 kg
Business Class
3 Stück bis zu jeweils 32 kg
3 Stück bis zu jeweils 32 kg
4 Stück bis zu jeweils 32 kg
First Class
3 Stück bis zu jeweils 32 kg
3 Stück bis zu jeweils 32 kg
4 Stück bis zu jeweils 32 kg

Die Gesamtabmessungen von drei Gepäckstücken dürfen höchstens 405 cm betragen, die von zwei Gepäckstücken 270 cm und die von einem Gepäckstück 158 cm. Berechnen Sie die Gesamtabmessung, indem Sie die Länge, Breite und Höhe des Gepäckstücks zusammenzählen.

Wenn Ihr Ticket Inlands- und internationale Flüge enthält, gilt das Freigepäck der internationalen Flüge auch für die Inlandsflüge. Haben Sie die Inlands- und die internationalen Flüge über unterschiedliche Tickets gebucht und der Anschluss findet am selben Kalendertagstatt, gilt für beide Flüge das Freigepäck des internationalen Flugs. Vergessen Sie nicht, beide Tickets vorzulegen, wenn Sie Ihr Gepäck aufgeben. Ausnahmen sind möglich.

Inlandsflüge

In jedem Inlandsflug in Australien mit Qantas und QantasLink ist Freigepäck enthalten.

Kein Gepäckstück darf mehr als 32 kg wiegen.

Wir geben unser Bestes, Ihr aufgegebenes Gepäck mit demselben Flug wie Sie selbst zu befördern. Es kann jedoch vorkommen, dass es mit einem späteren Flug befördert wird. In diesem Fall stellen wir Ihnen Ihr Gepäck zu, es sei denn, Sie müssen wegen der Zollabfertigung selbst anwesend sein.

Wenn Sie am selben Kalendertag von einem Qantas-Inlandsflug auf einen internationalen Qantas-Flug umsteigen oder umgekehrt, gilt für beide Flüge dieselbe Freigepäckgrenze. Legen Sie bitte beide Tickets vor, wenn Sie Ihr Gepäck aufgeben.

Gepäckinformationen von Jetstar finden Sie auf jetstar.com (in englischer Sprache).

Übersicht über das aufgegebene Gepäck nach Beförderungsklasse und Vielfliegerstatus – Inlandsflüge
Beförderungsklasse
Erwachsener Mitglieder des Qantas Clubs und Qantas Vielflieger Stufe Silver Qantas Vielflieger Stufe Gold Qantas Vielflieger Stufen Platinum und Platinum One
Economy Class
1 Stück bis zu 23 kg
1 Stück bis zu 32 kg
2 Stück bis zu jeweils 32 kg
2 Stück bis zu jeweils 32 kg
Business Class
2 Stück bis zu jeweils 32 kg
2 Stück bis zu jeweils 32 kg
2 Stück bis zu jeweils 32 kg
3 Stück bis zu jeweils 32 kg

Ausnahmen

Für bestimmte Reiseziele gelten Ausnahmen für das Freigepäck. Aufgrund der Grenzen, die für das Flugzeuggewicht gelten, wird Gepäck, das über dieses Freigepäck hinausgeht, eventuell nicht mit demselben Flug transportiert wie Sie.

Über den Flugplan können Sie sich darüber informieren, mit welchem Flugzeug Sie fliegen. Bitte beachten Sie, dass sich das Flugzeug bei allen Flügen in letzter Minute ändern kann.

Übersicht über aufgegebenes Gepäck auf Dash-8-Flügen
Flugzeugtyp
Zielort
Freigepäck
Dash-8-Flüge
Alle (Ausnahmen siehe unten)
1 Stück bis zu 23 kg
  Lord-Howe-Insel
1 Stück bis zu 23 kg
Hinweis: Für den Flug gelten eventuell Gewichtsbeschränkungen. Gepäck, das über 14 kg wiegt, muss eventuell separat befördert werden.
Bitte beachten Sie dies beim Packen.

Die Gesamtabmessungen dürfen pro Gepäckstück 140 cm nicht überschreiten. Berechnen Sie die Gesamtabmessung, indem Sie die Länge, Breite und Höhe des Gepäckstücks zusammenzählen.

Kinder und Kleinkinder

Freigepäck für Kleinkinder

Übersicht über das aufgegebene Gepäck nach Beförderungsklasse für Kleinkinder auf allen Flügen
  Freigepäck Weitere Gegenstände
Inlandsflüge Keine
Plus drei Gegenstände für Kleinkinder
Internationale Flüge nach bzw. ab Nord- und Südamerika 1 Stück bis zu 10 kg; die Gesamtabmessungen dürfen 115 cm nicht überschreiten.
Plus drei Gegenstände für Kleinkinder
Internationale Flüge – alle anderen Strecken (außer Nord- und Südamerika) 10 kg
Plus drei Gegenstände für Kleinkinder

Gegenstände für Kleinkinder

Auf von Qantas durchgeführten Flügen mit einer QF-Flugnummer dürfen für jedes Kleinkind, das in Begleitung eines Erwachsenen reist, bis zu drei Gegenstände für Kleinkinder mit einem Gewicht von jeweils bis zu 32 kg kostenfrei aufgegeben werden. Dazu gehören:

  • Zusammenklappbarer Kinderwagen oder Buggy
  • Zusammenklappbares Kinder- oder Babybettchen
  • Baby- oder Kindersitz

Freigepäck für Kinder

Übersicht über das aufgegebene Gepäck nach Beförderungsklasse für Kinder auf allen Flügen
  Freigepäck Weitere Gegenstände
Inlandsflüge Entspricht dem Standardfreigepäck für Erwachsene
Plus zwei Artikel für Kinder
Internationale Flüge nach bzw. ab Nord- und Südamerika Entspricht dem Standardfreigepäck für Erwachsene
Plus zwei Artikel für Kinder
Internationale Flüge – alle anderen Strecken (außer Nord- und Südamerika) Entspricht dem Standardfreigepäck für Erwachsene Plus zwei Artikel für Kinder

Gegenstände für Kinder

Auf von Qantas durchgeführten Flügen mit einer QF-Flugnummer dürfen für jedes Kind, das in Begleitung eines Erwachsenen reist, bis zu zwei Gegenstände für Kinder mit einem Gewicht von jeweils bis zu 32 kg kostenfrei aufgegeben werden. Dazu gehören:

  • Kindersitz
  • zusammenklappbare Kinderwagen oder Buggys.

Medizinische Geräte und Mobilitätshilfen

Passagiere, die zum eigenen Gebrauch ein medizinisches bzw. lebenserhaltendes Gerät benötigen, können das Gerät selbst sowie zwei Mobilitätshilfen kostenfrei mitnehmen.

Nur bei US-Flügen: Kunden mit einer Behinderung können eine unbegrenzte Anzahl Mobilitätshilfen mitnehmen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Mobilitätshilfen.

Unbegleitetes Gepäck

Wir bieten auf den meisten Strecken einen Service für unbegleitetes Gepäck (in englischer Sprache) an. Dieser Service ist eventuell eine bequeme und kostengünstige Alternative zur Zahlung von Übergepäckgebühren. Sie benötigen dazu ein gültiges internationales Ticket zwischen dem Abflug- und Zielflughafen (die Fluggesellschaft spielt keine Rolle).

Sie müssen das Gepäck vor Ihrem Flug am Frachtterminal abgeben. Es darf nur persönliche Gegenstände und Kleidung enthalten, darunter Bücher, tragbare Musikinstrumente und tragbare Sportausrüstung.

Unbegleitetes Gepäck wird abhängig vom 'verfügbaren Platz' und nicht unbedingt mit demselben Flug, mit dem Sie reisen, zum Zielort befördert.

Hinweis: Für unbegleitetes Gepäck fallen am Zielort eventuell weitere Kosten für Abwicklung, Zoll und Quarantäne an.

Hinweis: Die amerikanische Luftfahrtbehörde TSA (Transportation Security Administration) hat für die Einführung persönlicher Gegenstände und Haushaltsgeräte in die USA strenge Einschränkungen erlassen. Diese Einschränkungen gelten auch für unbegleitetes Gepäck, das als Fracht in die USA befördert wird.

Weitere Informationen erhalten Sie innerhalb Australiens unter 13 12 13 oder über die Qantas-Frachtabteilung (in englischer Sprache) in Ihrer Nähe.

Praxistipps zum Packen

Packen Sie Ihr Gepäck stets sicher und angemessen. Packen Sie Wertgegenstände, lebenswichtige Medikamente und wichtige Unterlagen nicht in Ihr aufgegebenes Gepäck.

Stellen Sie sicher, dass jedes aufgegebene Gepäckstück mit Ihrem Namen, Ihrer Adresse und Ihren Kontaktdaten beschriftet ist. Sie sollten Ihr Gepäck abschließen. Es kann jedoch sein, dass Mitarbeiter staatlicher Behörden, des Flughafens oder ihrer Auftragnehmer Ihr Gepäck im Rahmen der Sicherheitskontrolle öffnen und inspizieren müssen. Ist Ihr Koffer abgeschlossen und Sie sind nicht anwesend, wenn es geöffnet werden muss, brechen die Sicherheitsmitarbeiter das Schloss eventuell auf.

Wenn Sie in die oder ab den USA reisen: Die Luftfahrtbehörde TSA teilt mit, dass Sie das Aufbrechen von Schlössern vermeiden können, indem Sie ein anerkanntes TSA-Schloss verwenden, das die TSA öffnen kann. Auf der TSA-Website finden Sie weitere Informationen.

Falls Sie das Gepäck-Wrapping nutzen möchten, das an manchen Flughäfen angeboten wird, sollten Sie vor dem Check-in dafür zusätzliche Zeit einplanen. Wenn Mitarbeiter staatlicher Behörden, des Flughafens oder ihrer Auftragnehmer die Sicherheitsfolie im Rahmen der Sicherheitskontrolle entfernen müssen, wird die Folie nicht ersetzt.

Wir wissen zum Zeitpunkt des Check-ins nicht, ob Ihr Gepäck einer solchen zusätzlichen Sicherheitskontrolle unterzogen wird.

Was Sie über aufgegebenes Gepäck wissen sollten

Wir nehmen Ihr Gepäck nur an, wenn es folgenden Vorschriften entspricht:

Bitte beachten Sie, dass wir Ihr Gepäck eventuell trotzdem nicht befördern können, wenn es nicht angemessen und sicher verpackt ist, auch wenn es alle anderen Vorschriften erfüllt. Denken Sie zu guter Letzt daran, dass kein aufgegebenes Gepäckstück schwerer sein darf als 32 kg und Sie Ihr Handgepäck (auch Musikinstrumente) unter dem Sitz vor Ihnen bzw. im Gepäckfach verstauen können müssen.

Wichtige Informationen

Disclaimer: * Der Anschluss muss am gleichen Kalendertag erfolgen. Wenn Sie zum Beispiel am 10. September 2018 am Flughafen ankommen, müssen Sie vor Mitternacht (23:59 Uhr) am 10. September 2018 weiterfliegen.

Disclaimer: Für jedes Gepäckstück, das über das Freigepäck sowie zusätzliche Gegenstände hinausgeht, fallen Gebühren an.